Termine

Termine

Termine in und außerhalb unserer Gemeinde


Auf dieser Seite finden Sie Termine von Sonderveranstaltungen, die auch im Gottesdienstplan sowie im Schlossboten und in den Tettnanger StadTTnachrichten veröffentlicht werden.

So.
21. April 2019,

Schlosskirche Tettnang
5.30 Uhr

Gottesdienst zur Osternacht

Gemeinde und Liturgieteam laden am heutigen Ostersonntag zum Gottesdienst zur Osternacht ein. Er beginnt im Innenhof vor der Kirche am Osterfeuer. Danach wird das Osterlicht in die Schlosskirche getragen und die Kraft der Auferstehung im Gebet gefeiert

Fr.
3. Mai 2019,

Martin-Luther-Gemeindezentrum Tettnang
14.30 - 17.00 Uhr

Kinderbibeltage

Kinderbibeltage

Fr.
4. Mai 2019,

Martin-Luther-Gemeindezentrum Tettnang
10.00 - 16.00 Uhr

Kinderbibeltage

Kinderbibeltage

So.
5. Mai 2019,

Schlosskirche Tettnang
9.30 Uhr

Kinderbibeltage Abschlussgottesdienst

Kinderbibeltage

Mo.
6. Mai 2019,

Schlosskirche Tettnang
19.00 Uhr

Stille in der Schlosskirche

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt regelmäßig zu einer Zeit der Stille in die Schlosskirche ein.
Im wunderschönen Raum der Schlosskirche abends zur Ruhe kommen, sich Zeit nehmen, gemeinsam singen, beten, schweigen, hören, Gott begegnen, dazu lädt Pfarrerin Martina Kleinknecht-Wagner regelmäßig einmal im Monat am Montagabend in die Schlosskirche ein.
Alle, die so eine Zeit der Stille erleben möchten sind eingeladen das Herz, die Sinne und den Geist für Gott und sein Wirken zu öffnen.

Di.
7. Mai 2019,

St. Georg Kapelle Tettnang
9.50 Uhr

Ökumenisches Marktgebet

Die Termine des ökumenischen Marktgebetes finden jeweils am ersten und dritten Dienstag des Monats statt

Sa.
18. Mai 2019,

Schlosskirche Tettnang
18.00 Uhr

Abendmahlgottesdienst

Abendmahlgottesdienst

So.
19. Mai 2019,

Schlosskirche Tettnang
9.30 Uhr

Konfirmationsgottesdienst

Konfirmationsgottesdienst

So.
19. Mai 2019

Kaplaneihaus Tettnang St. Johann 3
14.30 - 16.30 Uhr

Trauercafé

Der Tod eines Menschen trifft schwer. Nichts ist mehr, wie es war. Das Wahr- und Annehmen solcher Erfahrungen fällt schwer.
Deshalb bietet der Hospizverein Tettnang e. V. ein Trauercafè an. Hier haben Sie Gelegenheit sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
Weitere Informationen finden Sie bei: Gretel Jäger, Tel.: 07542 - 8895

Di.
21. Mai 2019,

St. Georg Kapelle Tettnang
9.50 Uhr

Ökumenisches Marktgebet

Die Termine des ökumenischen Marktgebetes finden jeweils am ersten und dritten Dienstag des Monats statt

Sa.
25. Mai 2019,

Schlosskirche Tettnang
18.00 Uhr

Abendmahlgottesdienst

Abendmahlgottesdienst

So.
26. Mai 2019,

Schlosskirche Tettnang
9.30 Uhr

Konfirmationsgottesdienst

Konfirmationsgottesdienst mit dem Kirchenchor

So.
26. Mai 2019,

Diakonie Pfingstweid
10,00 Uhr

Jahresfest in der Diakonie Pfingstweid

Das Fest beginnt mit einem Gottesdienst in der Gemeinschaftshalle. In der Schlosskirche findet an diesem Tag der Konfirmationsgottesdienst der Gruppe 2 statt. Das Fest in der Pfingstweid ist im Anschluss des dortigen Gottesdienstes auf dem Gelände der Diakonie bis 17.00 Uhr mit vielen Aktionen, einer Spielstraße, Musik und Frühschoppen, Mittagessen und Kaffee und Kuchen und viel Raum für die Begegnung.

Mo.
27. Mai 2019,

Martin-Luther-Gemeindezentrum
14.30 Uhr

Seniorengeburtstagsfeier

Die evangelische Martin-Luther-Gemeinde Tettnang lädt in regelmäßigen Abständen ihre Seniorinnen und Senioren zu einer Seniorengeburtstagsfeier ein.
Zur nächsten Seniorengeburtstagsfeier sind alle eingeladen, die in den Monaten Februar bis Ende Mai 70 Jahre oder älter geworden sind. Eine Anmeldung im Pfarrbüro unter der Tel. Nr.: 07542 - 7455 bis zum 23. Mai 2019 ist erforderlich.

Mi.
29. Mai 2019,

Schlosskirche Tettnang
7.35 Uhr

Schülergottesdienst

Schülergottesdienste finden einmal im Monat immer am Mittwoch in der Schlosskirche statt. Für die Kinder der Schillerschule gibt es eine Begleitung zum Gottesdienst und zurück zur Schule.

Mo.
3. Juni 2019,

Schlosskirche Tettnang
19.00 Uhr

Stille in der Schlosskirche

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt regelmäßig zu einer Zeit der Stille in die Schlosskirche ein.
Im wunderschönen Raum der Schlosskirche abends zur Ruhe kommen, sich Zeit nehmen, gemeinsam singen, beten, schweigen, hören, Gott begegnen, dazu lädt Pfarrerin Martina Kleinknecht-Wagner regelmäßig einmal im Monat am Montagabend in die Schlosskirche ein.
Alle, die so eine Zeit der Stille erleben möchten sind eingeladen das Herz, die Sinne und den Geist für Gott und sein Wirken zu öffnen.

Di.
4. Juni 2019,

St. Georg Kapelle Tettnang
9.50 Uhr

Ökumenisches Marktgebet

Die Termine des ökumenischen Marktgebetes finden jeweils am ersten und dritten Dienstag des Monats statt

Di.
4. Juni 2019,

Martin-Luther-Gemeindezentrum Tettnang
15.30 Uhr

Sicher leben

Das Thema dieses Informationsabends ist: Sicher leben. Polizeioberkommissar Hunger vom Polizeipräsidium Konstanz, Referat Prävention, gibt Informationen über typische Betrugsdelikte („Enkeltrick“) und Tipps für ein sicheres Leben. Es ist ein öffentlicher Vortrag, zu dem alle Senioren und auch andere Interessenten eingeladen sind.

So.
16. Juni 2019

Kaplaneihaus Tettnang St. Johann 3
14.30 - 16.30 Uhr

Trauercafé

Der Tod eines Menschen trifft schwer. Nichts ist mehr, wie es war. Das Wahr- und Annehmen solcher Erfahrungen fällt schwer.
Deshalb bietet der Hospizverein Tettnang e. V. ein Trauercafè an. Hier haben Sie Gelegenheit sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
Weitere Informationen finden Sie bei: Gretel Jäger, Tel.: 07542 - 8895

Di.
25. Juni 2019,

Ausfahrt


Besuch der Zuckerbäckerei

„Lassen Sie sich in eine frühere Zeit versetzen und erleben Sie das Zuckerbäckerhandwerk wie Mitte des 19. Jahrhunderts. Genießen Sie eine historisch-humorvolle Vorführung mit Kaffee, Kuchen und Vesper in einer nostalgischen Atmosphäre.“
Mit diesen Worten lädt Zuckerbäckermeister Stehle in sein „Zuckergässle“ in Langenenslingen ein. Das Ziel des gemeinsamen Ausflugs von Frauen - und Seniorenkreis.
Mit diesem Ausflug wollen wir Kindheitserinnerungen wecken. Wer kennt noch das Bobonglas im Tante Emma Laden, den roten Zucker-Osterhasen und viele andere Tiere, die unter den Händen des Zuckerbäckers entstehen? Wir dürfen dabei sein und erleben, wie dieses alte Handwerk wieder erstanden ist. Zwischen den Vorführungen gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen und zum Abschluss ein Vesper mit Leckerli und Brigele. Brigele sind ein Gebäck, ähnlich unserer Seele.
Weitere Informationen erscheinen rechtzeitig.

Mo.
1. Juli 2019,

Schlosskirche Tettnang
19.00 Uhr

Stille in der Schlosskirche

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt regelmäßig zu einer Zeit der Stille in die Schlosskirche ein.
Im wunderschönen Raum der Schlosskirche abends zur Ruhe kommen, sich Zeit nehmen, gemeinsam singen, beten, schweigen, hören, Gott begegnen, dazu lädt Pfarrerin Martina Kleinknecht-Wagner regelmäßig einmal im Monat am Montagabend in die Schlosskirche ein.
Alle, die so eine Zeit der Stille erleben möchten sind eingeladen das Herz, die Sinne und den Geist für Gott und sein Wirken zu öffnen.

Mo.
5. August 2019,

Schlosskirche Tettnang
19.00 Uhr

Stille in der Schlosskirche

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt regelmäßig zu einer Zeit der Stille in die Schlosskirche ein.
Im wunderschönen Raum der Schlosskirche abends zur Ruhe kommen, sich Zeit nehmen, gemeinsam singen, beten, schweigen, hören, Gott begegnen, dazu lädt Pfarrerin Martina Kleinknecht-Wagner regelmäßig einmal im Monat am Montagabend in die Schlosskirche ein.
Alle, die so eine Zeit der Stille erleben möchten sind eingeladen das Herz, die Sinne und den Geist für Gott und sein Wirken zu öffnen.

Mo.
9. September 2019,

Schlosskirche Tettnang
19.00 Uhr

Stille in der Schlosskirche

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt regelmäßig zu einer Zeit der Stille in die Schlosskirche ein.
Im wunderschönen Raum der Schlosskirche abends zur Ruhe kommen, sich Zeit nehmen, gemeinsam singen, beten, schweigen, hören, Gott begegnen, dazu lädt Pfarrerin Martina Kleinknecht-Wagner regelmäßig einmal im Monat am Montagabend in die Schlosskirche ein.
Alle, die so eine Zeit der Stille erleben möchten sind eingeladen das Herz, die Sinne und den Geist für Gott und sein Wirken zu öffnen.

Mo.
30. September 2019,

Martin-Luther-Gemeindezentrum
14.30 Uhr

Seniorengeburtstagsfeier


Die evangelische Martin-Luther-Gemeinde Tettnang lädt in regelmäßigen Abständen ihre Seniorinnen und Senioren zu einer Seniorengeburtstagsfeier ein.
Zur nächsten Seniorengeburtstagsfeier sind alle eingeladen, die in den MonatenJuni bis Ende September 70 Jahre oder älter geworden sind. Eine Anmeldung im Pfarrbüro unter der Tel. Nr.: 07542 - 7455 bis zum 26. September 2019 ist erforderlich.

Mo.
7. Oktober 2019,

Schlosskirche Tettnang
19.00 Uhr

Stille in der Schlosskirche

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt regelmäßig zu einer Zeit der Stille in die Schlosskirche ein.
Im wunderschönen Raum der Schlosskirche abends zur Ruhe kommen, sich Zeit nehmen, gemeinsam singen, beten, schweigen, hören, Gott begegnen, dazu lädt Pfarrerin Martina Kleinknecht-Wagner regelmäßig einmal im Monat am Montagabend in die Schlosskirche ein.
Alle, die so eine Zeit der Stille erleben möchten sind eingeladen das Herz, die Sinne und den Geist für Gott und sein Wirken zu öffnen.

Sa.
12. Oktober 2019,

Martin Luther Gemeindezentrum
9,00 - 11.30 Uhr

19. Tettnanger Frauenfrühstück
Der Superfrau-Komplex – Der Zwang zum Perfektionismus


Die Martin-Luther-Gemeinde Tettnang lädt alle interessierten Frauen zum 19.Frauenfrühtsück ein.
Neben einem guten Frühstück mit regionalen Produkten und fairem Kaffee und Tee gibt es einen Vortrag mit Pfarrerin Elfriede Koch aus Lohr am Main, zum Thema: Der Superfrau-Komplex – Der Zwang zum Perfektionismus.
Die Erwartungen der Gesellschaft setzen Frauen oft unter Druck, den verschiedensten Maßstäben genügen zu müssen. Gerade an Frauen werden dabei oft recht widersprüchliche Ansprüche gestellt, die zu inneren Konflikten und Zwängen führen können. Der Vortrag soll ermutigen, solche Zwänge zu entdecken und davon freizuwerden. Die Referentin, Elfriede Koch ist verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Kindern, sie hat 6 Enkelkinder, war Pfarrerin im Schuldienst und Psychotherapeutin (christliche Therapeutin IACP). Sie ist geboren 03.10.1953 in Bayreuth, aufgewachsen in Nürnberg, nach dem Studium der Theologie 8 Jahre Tätigkeit in Afrika, von 1988 bis 2018 wohnhaft in Lohr am Main. Seit dem 1. August 2018 ist sie im Ruhestand und wohnt mittlerweile in Bergisch Gladbach.
Mo.
11. November 2019,

Schlosskirche Tettnang
19.00 Uhr

Stille in der Schlosskirche

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt regelmäßig zu einer Zeit der Stille in die Schlosskirche ein.
Im wunderschönen Raum der Schlosskirche abends zur Ruhe kommen, sich Zeit nehmen, gemeinsam singen, beten, schweigen, hören, Gott begegnen, dazu lädt Pfarrerin Martina Kleinknecht-Wagner regelmäßig einmal im Monat am Montagabend in die Schlosskirche ein.
Alle, die so eine Zeit der Stille erleben möchten sind eingeladen das Herz, die Sinne und den Geist für Gott und sein Wirken zu öffnen.

Mi.
20. November 2019,

Schlosskirche Tettnang
19.00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst zum Buß- und Bettag

Der ökumenischer Gottesdienst zum Buß- und Bettag steht unter dem Thema:
Erinnern und Gedenken - den Frieden wagen.

Mo.
9. Dezember 2019,

Schlosskirche Tettnang
19.00 Uhr

Stille in der Schlosskirche

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt regelmäßig zu einer Zeit der Stille in die Schlosskirche ein.
Im wunderschönen Raum der Schlosskirche abends zur Ruhe kommen, sich Zeit nehmen, gemeinsam singen, beten, schweigen, hören, Gott begegnen, dazu lädt Pfarrerin Martina Kleinknecht-Wagner regelmäßig einmal im Monat am Montagabend in die Schlosskirche ein.
Alle, die so eine Zeit der Stille erleben möchten sind eingeladen das Herz, die Sinne und den Geist für Gott und sein Wirken zu öffnen.

Mo.
16. März 2020

Martin-Luther Gemeindezentrum Tettnang
19.30 Uhr

Vortrag zum Thema: „Gemeinsam gegen den Hass
Warum Antisemitismus eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung ist“


Mit Dr. Michael Blume (Antisemitismusbeauftragter der Landesregierung Baden Württembergs .Der Antisemitismusbeauftragte ist Ansprechpartner für die Belange jüdischer Gruppen, aber auch für den Landtag, für Kommunen, Kirchen- und Moscheegemeinden sowie Bildungseinrichtungen.)