Marktgebet

St. GeorgJeden ersten und dritten Dienstag (Dienstags-Wochenmarkt ) im Monat wird um " 10 vor 10" mit Glockengeläut zum Marktgebet in die St. Georgskapelle eingeladen. Einfach mal kurz für zehn Minuten aus dem Alltagsgetriebe aussteigen und zur Ruhe und Besinnung kommen. Wer kennt nicht den Wunsch? Wir haben hier direkt neben dem Markt einen optimalen Platz. Damit kommt die Kirche zu den Menschen.

Und so bunt und vielfältig wie der Markt ist auch unsere Gebetsgemeinschaft: Derzeit sind wir etwa zwölf Frauen, die diese Form von Gottesdienst im Wechsel ganz individuell gestalten und vorbereiten. Zwar gibt es eine feststehende Struktur mit meditativer Musik, Vaterunser, Bibelworte und gemeinsamem Schlusslied; darum herum aber ranken sich bunt gestreute Themen, die alle aus dem Leben herauskommen und sehr gut zu dem lebendigen Marktgeschehen passen.

Begonnen hat alles vor 7 Jahren, als sich evangelische und katholische Frauen entschlossen, auf diese Weise einen Weg für ein Ökumenisches Zusammenleben zu finden. Inzwischen wurden daraus über 150 Marktgebete. Wir laden alle ganz herzlich ein - Männer, Frauen, Kinder - zum Kommen und Mitbeten, und wer Freude daran hat, gern auch zur aktiven Mitgestaltung.

Anita Czuday