Kindergarten Wir gehören zusammen

Glühwürmchen, Küken, Biber und Zebras
- wir alle gehören zusammen


Eines unserer bedeutendsten Schwerpunkte ist, dass alle Kinder und Erzieherinnen unserer Einrichtung einen engen Kontakt pflegen. Bei uns herrscht ein familiäres Miteinander von „Groß“, „Klein“ und „Ganz Groß“. Die Altersmischung bietet ein weiteres Feld vielseitiger Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten für alle Kinder. Für sie entstehen vielfältige Möglichkeiten, Beziehungen einzugehen und soziale Kompetenzen zu entwickeln. Ältere Kinder gewinnen an Sicherheit, indem sie Jüngere lehren. Ein Vorbild zu sein, stärkt ihr Selbstbewusstsein.
Gezielte Kontaktpunkte entstehen bei Festen und Veranstaltungen, die wir während des Jahres feiern, im Garten, im Gesamtmorgenkreis oder bei gegenseitigen Besuchen. Auch die Übergangsphase von der Kinderkrippe in den Kindergarten gestalten wir gemeinsam, um dem Kind einen angenehmen Übergang in den Kindergarten zu ermöglichen. Damit die aufgebauten Beziehungen zu den Krippenerzieherinnen kein abruptes Ende nehmen, beginnen wir früh mit gezielter Ablösearbeit. Den Ablöseprozess gestalten wir mit Besuchen im Kindergarten, welche von einer vertrauten Erzieherin aus der Krippe und der zukünftigen Bezugserzieherin vom Kindergarten begleitet werden.