Kindergarten Ganztagesbetreuung

Erweiterung des Sprachvermögens


Wenn die sprachlichen Fähigkeiten des Kindes wachsen, so wächst damit auch seine Fähigkeit zur Kommunikation und das Selbstbewusstsein.
Sprachförderende Angebote, wie Lieder singen, Klatsch- und Fingerspiele finden täglich ihren Platz.
Darüber hinaus treffen sich die „Sprachfüchse“ (Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren) mit einer qualifizierten Fachkraft für Sprachförderung.
Bei den Krippenkindern werden Kommunikationsangelegenheiten durch z.B. Bilderbücher, Fingerpuppen, Krabbelverse, Kniereiter und Guck-Guck-Da-Spiele geschaffen.
Für alle Kinder auf der Welt und in unserer Einrichtung gilt: Nicht nur das Sprechen, sondern auch die Motorik des Kindes, ist Bestandteil der Sprachförderung.
Bewegung ist für den Lernprozess ein generell wichtiger Bestandteil. Sie hilft dem Kind dabei Spannungen abzubauen und seine Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit zu erhöhen.