Kindergarten Paedagogische Schwerpunkte

Unsere Pädagogischen Schwerpunkte


Die gemeinsamen pädagogischen Schwerpunkte in unserer Einrichtung
„Wir sind evangelisch“ – Religiöse Erziehung in unserem Haus

Mit jedem Kind, dass dir begegnet, ertappst du Gott auf frischer Tat (Martin Luther)

Unsere Einrichtung ist ein Teil der evangelischen Martin-Luther-Kirchengemeinde in Tettnang und für viele Kinder der erste Ort, an dem sie mit religiösen Inhalten in Berührung kommen. Dafür möchten wir die Kinder behutsam zur religiösen Erziehung hinführen. Im Alltag erfahren sie dies auf altersgerechte Weise.

 

 


Gebete

Christliche Rituale geben dem Kind Halt. Jeden Tag begrüßen wir die Kinder, die Sonne und Gott mit einem Morgengebet. Zu den gemeinsamen Mahlzeiten wird ebenfalls gebetet.


 

Vielfalt und Unterschiedlichkeit

Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Kinder sehen wir als Herausforderung und Chance. Wir möchten die Stärken der Kinder hervorheben und ihre Schwächen unterstützen und spielerisch verbessern.

 

Wir sind evangelisch


Christliche Feste

Im Kindergarten erleben wir gemeinsam christliche Feste, wie Erntedank, Weihnachten und Ostern durch Gottesdienste. Wir erarbeiten mit den Kindern die Hintergründe dieser Feste anhand von Erzählungen, Bilderbüchern, Liedern und Rollenspielen mit unseren Eglifiguren.

 

Der Bibeltreff

Die Kinder lernen die Bibel durch die wöchentlichen Bibeltreffs kennen.Sie erfahren von Gott, Jesus und anderen Menschen aus der Bibel. Sie erfahren und hören von der christlichen Prägung unserer Kultur. Die Kinder können einen Bezug zum alltäglichen mitmenschlichen Leben herstellen und erfahren von Menschen, die auf Gott vertrauen.

 

 
 

Kinder ernst nehmen

Die Kinder sollen eine positive Einstellung zum Leben entwickeln, geschätzt und ernst genommen werden.

 

 
 

Miteinander

Die Kinder erlernen im Umgang miteinander religiöse Werte, wie einen anderen Menschen wertzuschätzen und zu akzeptieren, einander zu helfen, zu teilen und zu danken. So wie Gott alle Kinder liebt, nehmen wir jedes einzelne Kind in seiner Einzigartigkeit wahr.