Kindergarten Essen und Trinken

Der Kindergarten
Lernort für Essen und Trinken mit allen Sinnen


Unser Ernährungskonzept ist ein fester Bestandteil unserer Konzeption und wird von Anfang an als solches an die Eltern weitergegeben.
Wir versuchen einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln zu vermitteln und damit Wege für ein gesundes Leben zu vertiefen.
In unserem Kindergarten werden alle Mahlzeiten gemeinsam eingenommen. Die Erzieherinnen nutzen diese Gelegenheit ganz bewusst, um bestimmte Erziehungsziele zu vermitteln.

Die Entwicklung sozialer Fähigkeiten wird durch das gemeinsame Essen gefördert und unterstützt.

- Die Entwicklung der Sprache, da die Kinder ihre Wünsche formulieren und aussprechen müssen.
- Die motorischen Fähigkeiten der Kinder werden auf natürlichste Art gefördert.
- Die Entwicklung der Sinne: Beispiel: Ein liebevoll gedeckter Tisch und eine harmonische Atmosphäre.
- Mahlzeiten sollen Spaß machen: Miteinander reden, lachen, lauschen und genießen.

Wichtig ist es, dass ein überschaubarer, wiederholender Ablauf stattfindet, der in kürzester Zeit für die Kinder erkennbar ist. Durch das gemeinsame Beten vor dem Essen, das Aufräumen, den Toilettenbesuch und Hände waschen nach dem Essen, können sich die Kinder besser auf die Struktur des Tages einstellen.
Süßigkeiten sind in unserem Kindergarten sehr selten zu finden. Besondere Anlässe, wie große Feste und Geburtstage, stellen die Ausnahme von dieser Regel dar. Aber auch dann bemühen wir uns, den Konsum von Süßigkeiten so gering wie möglich zu halten.
Als Alternative kann bei uns mehrmals täglich frisches Obst oder Gemüse gegessen werden.
Zum Trinken werden verschiedene Teesorten (ohne Zucker), Saftschorle und Wasser angeboten.

Weitere Umsetzungen unseres Ernährungskonzeptes:

- Hauswirtschaftliche Angebote (Kochen und Backen)
- Säen/Ernten von Kräutern, Gemüse und Karoffeln
- Besuche beim Wochenmarkt
- Täglicher Obst – und Gemüsegenuss (www.schulfrucht-bw.de)
- Erzieherinnen als Vorbilder

Kooperation mit „Bewusste Kinderernährung (BeKi)“

Der Martin Luther Kindergarten befindet sich im Jahr 2013 auf dem Weg zum Zertifikat für „Bewusste Kinderernährung (BeKi)“.
Diese Auszeichnung erhalten nur Einrichtungen, die eine gute und gesunde Ernährung bieten und diese vorbildlich in den Kita-Alltag und die Erziehung der Kinder integrieren. (www.beki-bw.de)