Die Psychosoziale Beratungs- und ambulante Behandlungsstelle für Suchtgefährdete und Suchtkranke (PSB) Friedrichshafen

Die psychosoziale Beratungs- und ambulante Behandlungsstelle ist eine Dienststelle im Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenbezirks Ravensburg.
Wir sind ein Team von Sozialarbeitern, Pädagogen, Psychologen, Ärzten, ehrenamtlichen Suchtkrankenhelfern und Verwaltungsangestellten.
Alle Mitarbeiter stehen unter Schweigepflicht.
Die Angebote der PSB richten sich an Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen, die mit dem Thema Sucht und Abhängigkeit konfrontiert sind.
Dies gilt für Betroffene, Angehörige, Bekannte, sonstige Bezugspersonen und Interessierte.
Wir sind Gesprächspartner bei Problemen mit:
• Alkohol
• Medikamenten
• Illegalen Drogen
• Anderen Suchtmitteln
• Nichtstoffgebundenen Süchten (Spielsucht, Essstörung)
Unsere Angebote
• Information
• Beratungsangebote in Einzel-, Paar- und Familiengesprächen
• Motivation
• Unterstützung bei Klärungsprozessen
• Krisenintervention
• Ambulante Entwöhnung in Einzel- und Gruppentherapie
• Vermittlung in Entzugs- und Entwöhnungsbehandlungen
• Nachsorgebehandlung und Vermittlung in Selbsthilfegruppen
Online - Drogenberatung
• Verschiedene Gruppenangebote z.B. Angebot für Menschen mit Spielproblematik
• Prävention in Schulen, Vereinen und Jugendhilfeeinrichtungen
• Seminare und Weiterbildungen in Betrieben zum Thema Alkohol und Drogen am Arbeitsplatz
• Begleitung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen
• Seminare z.B. für alkohol- und drogenauffällige Kraftfahrer, Raucherentwöhnung...
• Kooperation mit anderen Fachberatungsstellen, stationären Einrichtungen, Ärzten, Ämtern und Selbsthilfegruppen.